10. Freiburger Wundsymposium

25.11.2017 | Bad Krozingen

10. Freiburger Wundsymposium

25.11.2017 | Bad Krozingen

Kongressdetails

Print-File

Kongressstadt Bad Krozingen

Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen

Bad Krozingen – Kurort im Markgräflerland

Wein und Wasser haben in Krozingen im nördlichen Markgräflerland von jeher die Geschicke bestimmt und Geschichte gemacht. Johann Wolfgang von Goethe schwärmte schon von Region der sonnenverwöhnten Weinberge als „glückliches Land, wo der Wein vor der Kulisse des Schwarzwaldes reift“.

Der baden-württembergische Ort – ursprünglich eine alemannische Siedlung – gehörte viele Jahrhunderte zu Vorderösterreich. Erst seit 1805 zählt Krozingen zur Markgrafschaft Baden.
Zum guten Wein wurde den Krozingern im Jahre 1911 eine weitere Kostbarkeit zum Geschenk gemacht. Aus einem Bohrloch, in dessen Tiefen man eigentlich Öl vermutete, sprudelte warmes Thermalwasser mit einer der höchsten Kohlesäurekonzentrationen in Europa. Noch bevor 1914 das erste Badehaus errichtet wurde, hatte man in Krozingen ein Thermalfreibad eröffnet. Seit 1933 darf der Ort auch das Kurortsprädikat „Bad“ führen.

In und um das Kurhaus Bad Krozingen finden jedes Jahr zahlreiche Großveranstaltungen, Konzerte, Messen, Tagungen u.v.m. statt. Ein ganz besonderes Highlight ist das jährlich im Sommer stattfindende Open Air im Kurpark. Auftaktveranstaltung ist das traditionelle Lichterfest mit über 15.000 Kerzen und Lampions. Es folgen Klassik, Volksmusik, Rock/Pop und Swing Konzerte.

Ein besonderes Idyll ist der Bad Krozinger Kurpark mit farbenprächtigen Blumenrabatten, wildwachsenden Beeten, großen Freiflächen mit uraltem Baumbestand sowie dem Fluss Neumagen der durch den Kurpark fließt. Im Duft- und Kräutergarten finden Pflanzenliebhaber eine botanische Vielfalt. Unzählige wunderschöne Details schmücken die große Anlage, die ein abwechslungsreiches und naturnahes Paradies bieten. Besonders im Kurpark ist auch der 2014 neu angelegte Kurpark-See mit Kinderspielplatz, Café und Übungsgolf-Anlage.

Textquelle: Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen