11. Freiburger Wundsymposium

24. November 2018 | Bad Krozingen

11. Freiburger Wundsymposium

24. November 2018 | Bad Krozingen

Kongressdetails

Downloads

Print-File

Grußwort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Sehr geehrte Wundtherapeuten, Sehr geehrte Damen und Herren,

„Armut, Wunde und Gesundheit“ lautet das Motto des 11. Freiburger Wundsymposiums. Auch in diesem Jahr können wir Ihnen ein spannendes Programm vorstellen, das aus den vielzähligen  Themenvorschlägen vorangegangener  Veranstaltungen entstanden ist.

Ein Themenschwerpunkt ist der Einfluss von Armut auf die Gesundheit. Macht Armut krank? Leiden benachteiligte Menschen häufiger an Wunden? Welche Probleme und Lösungsansätze gibt es für diese Menschen? Wir freuen uns mit Prof. Dr. Trabert einen besonderen Referenten zu diesem Thema gewonnen zu haben.

Neben den klassischen Themen zu Diagnostik und Therapie bieten wir Ihnen wieder viele neue  spannende und abwechslungsreiche  Programmpunkte:

Was verbirgt sich hinter Innovationen wie  Stoßwellentherapie und Plasmatherapie? Wie lässt sich Thermografie sinnvoll  in der Wundbehandlung anwenden?

Ökonomie und Betriebswirtschaft nehmen einen zunehmenden Stellenwert in der Behandlung von Wunden ein. Wie können Prozesse und Behandlungspfade sinnvoll ein- und umgesetzt werden? Beeinflusst das Gesetz zur Stärkung der  Heil- und Hilfsmittelversorgung die Arbeit in der Wundbehandlung?

Weitere Schwerpunkte sind unter anderem das diabetische Fußsyndrom mit den Themen "Therapie der Osteitis" und "konservative wie operative orthopädische Therapieoptionen".  Die  evidenzbasierte Therapie und pflegerische Beratung beim Ulcus cruris  ebenso wie die Madentherapie, die operative Defektdeckung von Wunden und die Altershaut besprochen.

Ein besonderes Augenmerk wird auch in diesem Jahr auf Themen mit hoher Praxisrelevanz gelegt. Brennpunktthemen wie Patientenverfügung, Notfallmedizin, Umgang mit Sterbenden und palliative Wundbehandlung werden verständlich und nachvollziehbar dargestellt. Weiter besteht die Möglichkeit, praktische Kenntnisse beim Workshop „Pulsstatus, Verschlussdruck und Wickelkompression“ zu erlernen oder zu vertiefen.

Wir würden uns freuen, Sie zum 11. Freiburger Wundsymposium in Bad Krozingen bei Freiburg begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Stefan Fichtner-Feigl  
Dr. Ruth Sybille Mayer
Christian Moosmann