11. Freiburger Wundsymposium

24. November 2018 | Bad Krozingen

11. Freiburger Wundsymposium

24. November 2018 | Bad Krozingen

Kongressdetails

Downloads

Print-File

Wissenschaftliches Programm

Zeiten Großer Saal Kleiner (Horst Linde) Saal Platanensaal
08:45 – 09:00 Begrüßung    
09:00 – 09:45 Armut, Wunden und Gesundheit
G. Trabert (Wiesbaden)
   
09:45 – 10:00 Pause    
10:00 – 10:30 Ulcus cruris venosum – Was ist evidenzbasiert?
D. Kiritsi (Freiburg i. Br.)
Umdenken in der Therapie von Wunden
S. Riedl (Göppingen)
Mangelernährung: Erkennen und Behandeln
A. Lubitz (Köln)
10:35 – 11:05 Ist Madentherapie noch zeitgemäß?
W. Fleischmann (Bietigheim-Bissingen)
Wieviel Ökonomie ist notwendig und sinnvoll? Prozesssteuerung von Behandlungspfaden
P. Glößner (Freiburg i. Br.)
Selbstmanagement bei Ulcus cruris venosum. Welche evidenzbasierten Informationen benötigen Pflegende für die Anleitung und Beratung?
M. Sorg (Freiburg i. Br.)
11:05 – 11:35 Kaffeepause Kaffeepause Kaffeepause
11:35 – 12:05 Die Altershaut
H. Schumann (Freiburg i. Br.)
Der medizinische Notfall unter freiem Himmel
C. Schütz (Freiburg i. Br.)
Entlassmanagement bei Uro- und Enterostoma
A. Kohlrepp, R. Driess (Freiburg i. Br.)
12:10 – 12:40 Operative Defektdeckung von Wunden
Z. Kalash (Freiburg i. Br.)
Lebensrettende Sofortmaßnahmen – Was hilft wirklich?
H.-J. Busch (Freiburg i. Br.)
Stomakomplikationen – Erkennen, Behandeln, Vermeiden
A. Kohlrepp, R. Driess (Freiburg i. Br.)
12:40 – 13:40 Mittagspause mit Musik von Thilo Wachter Mittagspause mit Musik von Thilo Wachter Mittagspause mit Musik von Thilo Wachter
13:40 – 14:10 Dekubitus – Immer ein Pflegefehler?
W. Schanz (Freiburg i. Br.)
Konservative Therapie der Osteomyelitis/Osteitis
R. S. Mayer (Freiburg i. Br.)
Parastomale Problemhaut: Probleme und Lösungsansätze
G. Staib (Esslingen)
14:15 – 14:45 Update: Die Patientenverfügung
K. Ortlieb (Müllheim)
Das Diabetische Fußsyndrom aus orthopädischer Sicht
J. Kühle (Freiburg i. Br.)
Wundbehandlung und das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung: Was kommt da auf uns zu?
M. Huber (Lahr)
14:45 – 15:15 Kaffeepause Kaffeepause Kaffeepause
15:15 – 15:45 Umgang mit Sterbenden
M. Stippich (Lahr)
Innovationen in der Wundbehandlung verständlich erklärt: Plasmatherapie, Stoßwellentherapie & Thermografie
C. Moosmann (Freiburg i. Br.)
Sepsisfolgen: Herausforderung Mehrfachamputationen
D. Wiest (Freiburg i. Br.)
15:50 – 16:20 Palliative Wundbehandlung
C. Moosmann (Freiburg i. Br.)
Bestrahlung mit wassergefiltertem Infrarot A – eine Chance zur Abheilung bei Dekubitus und anderen komplexen Wunden
S. Heselhaus (Adligenswil/CH)
Unguis convolutus – Der Rollnagel aus podologischer Sicht
U. Blum (Freiburg i. Br.)
16:20 – 16:35 Verabschiedung    

Parallel zum Wissenschaftlichen Programm findet ein 1-stündiger Workshop „Pulsstatus, Verschlussdruckmessung und Wickelkompression“ statt.

RaumBurggraben
Zeit13:45 Uhr und 15:15 Uhr
Kosten10€
ReferentenA. Keller, K. Nocon (Freiburg i. Br.)